Hintergrundbild, Feuerwehrfahrzeuge

Neues von der Feuerwehr Zetel


Kameraden der Feuerwehr Zetel machen sich weiter für ein sinnvolles zukunftorientiertes Feuerwehrhaus stark

Die Freiwillige Feuerwehr Zetel hat sich vor dem Rathaus versammelt, um nochmal deutlich zu machen, dass die Kameraden mit der bisherigen Abstimmung nicht einverstanden sind. Die Jugendfeuerwehr Zetel, die Alterskameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zetel sowie eine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg haben uns hierbei solidarisch beigestanden.

 

Hier ein kurzes Statement von Gruppenführer Denis Haesihus:

 


Veröffentlicht am: 07.11.2017

Kategorie: Bautagebuch

Technische Hilfeleistung, Pickerei

  • Datum: 27.10.2017
  • Alarmierung: 11.32 Uhr
  • Einsatzende: 12.00 Uhr
  • eingesetzte Kräfte: 1/2
  • Fahrzeuge:  RW 1

Zu einem umgestürzten Baum rückten drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zetel aus. Der Baum war aufgrund des angekündigten Sturmtiefes „Herwart“ umgestürzt und versperrte ein Teil der Fuhrenkampstraße Nahe der Kreuzung Pickerei.
Die Kameraden befreiten die Straße und konnten so nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 

Kai Lüken, Pressesprecher

 


Veröffentlicht am: 27.10.2017

Kategorie: Einsätze

Technische Hilfeleistung, Grenzstraße

  • Datum: 27.10.2017
  • Alarmierung: 05.58 Uhr
  • Einsatzende: 06.32 Uhr
  • eingesetzte Kräfte: 1/1
  • Fahrzeuge:  ELW

Über eine Einzelrufalarmierung wurde der Ortsbrandmeister mit seinem Stellvertreter am frühen Sonntagmorgen alarmiert. Der Rettungsleitstelle Friesland/Wilhelmshaven wurde ein Ast auf der Grenzstraße gemeldet. Die Kameraden rückten mit dem Einsatzleitwagen aus, um die Gefahrenstelle zu kontrollieren. Der Ast konnte schließlich ohne weitere Unterstützung von der Straße entfernt werden.

Kai Lüken, Pressesprecher

 


Veröffentlicht am: 27.10.2017

Kategorie: Einsätze

Technische Hilfeleistung, Eschstraße

  • Datum: 22.10.2017
  • Alarmierung: 11.08 Uhr
  • Einsatzende: 11.35 Uhr
  • eingesetzte Kräfte: 1/13
  • Fahrzeuge: ElW, TLF 16/25, RW 1

Eine hilflose Person hinter verschlossener Tür wurde der Rettungsleitstelle Friesland-Wilhelmshaven von der Kooperativen Großleitstelle der Polizei aus Oldenburg gemeldet. Umgehend wurde die Freiwillige Feuerwehr Zetel alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen öffneten die Kameraden zusammen mit der Polizei eine Tür, um sich Zugang zu der Wohnung zu verschaffen. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde jedoch keine Person gefunden. Es stellte sich schließlich heraus, dass die Person bereits ein paar Tage zuvor ins Krankenhaus gebracht wurde.

Die Rettungskräfte konnten wieder abrücken.

Die Feuerwehr Zetel war ca. eine halbe Stunde im Einsatz.

Kai Lüken, Pressesprecher

 


Veröffentlicht am: 22.10.2017

Kategorie: Einsätze