Technik


elw_001

13-11-01 Einsatzleitwagen

Der Einsatzleitwagen (kurz: ELW) dient der Führung und Koordination eines Einsatzes. Besetzt wird es in der Regel durch den Einsatzleiter und einen Maschinisten


tlf01

13-23-01 Tanklöschfahrzeug 16/25

Das Tanklöschfahrzeug (kurz: TLF) wird in erster Linie zur Brandbekämpfung eingesetzt und rückt in der Regel als zweites Fahrzeug aus.


rw01

13-51-01 Rüstwagen 1

Der Rüstwagen (kurz: RW) dient der technischen Hilfeleistung und rückt als drittes Fahrzeug aus. Das Fahrzeug wird häufig zum Ausleuchten der Einsatzstelle benötigt.


lf01

13-47-01 Löschgruppenfahrzeug 16/12

Das Löschgruppenfahrzeug (kurz: LF) kann zur Brandbekämpfung und einfachen technischen Hilfeleistung eingesetzt werden. Es rückt wenn nötig als viertes Fahrzeug aus.


mtw_001

13-17-01 Mannschaftstransportwagen

Der Mannschaftstransportwagen (kurz: MTW) wird zur Beförderung von Personen genutzt. Das Fahrzeug rückt aus, um weitere Einsatzkräfte zur Einsatzstelle zu bringen.


atv_001

13-69-01 All Terrain Vehicle

Das All-Terrain-Vehicle (kurz: ATV) wurde beschafft, um den Rettungsdienst beim Transport von verletzten Personen in unwegsamen Gelände zu unterstützen.


bild2

Motorisiertes Schlauchboot

Das Schlauchboot dient zur Rettung oder Bergung von Personen im Wasser. Außerdem können mit dem Boot z.B. Ölsperren in Flüsse eingebracht werden.

Alarmierung


melder

 

Der „Melder“

Alle Mitglieder der Einsatzabteilung Zetel sind mit einem Digitalfunkmeldeempfänger (kurz: Melder) der Firma Swissphone vom Typ „BOSS DE925“ ausgestattet. Geht ein Notruf bei der Leitstelle in Wilhelmshaven ein, löst der Disponent die entsprechenden Melder aus. Je nach Lage werden alle oder nur ein Teil der Mannschaft alarmiert. Zudem wird auf dem Display eine kurze Einsatzbeschreibung sowie der Einsatzort angezeigt. Im Bild ist der Melder in seiner Ladestation zu sehen.