Hilflose Person, Klein Schweinebrück



  • Datum: 10.03.2018
  • Alarmierung: 14:14Uhr
  • Einsatzende: 14:45 Uhr
  • eingesetzte Kräfte: 1/4
  • Fahrzeuge: RW 1, ELW, TLF 16/25

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Freiwillige Feuerwehr Zetel in die Straße “Klein Schweinebrück” gerufen.

In einem Wohnhaus war ein Bewohner zusammengebrochen. Durch die Lage des Patienten konnten die Kräfte den Raum nicht durch die Zimmertür betreten. Die Freiwillige Feuerwehr Zetel schaffte kurzerhand eine Öffnung über ein Fenster des Wohnhauses und unterstützten den Rettungsdienst bei der weiteren Behandlung.

Kai Lüken, Pressesprecher

  


Veröffentlicht am: 10.03.2018

Kategorie: Einsätze